Italien

Moltrasio am Comer See

Von 20. Juni 2017 Kein Kommentar

Wenn man mit dem PKW von Deutschland in die Toskana durch den Gotthard-Tunnel oder über den Gotthard-Pass fährt, bietet es sich an, am Comer See einen Zwischenstopp einzulegen.

Nur in welchem Ort? Como selber liegt nah an der Autobahn. Allerdings ist es in der Altstadt eine Herausforderung, einen Parkplatz zu finden. Also wählten wir das mittelalterlich geprägte kleine Örtchen Moltrasio. Dort fanden wir eine günstige AirBnB-Unterkunft mit Blick vom Balkon direkt über den Comer See bis hin zu Como selber. Was will man mehr?

Ein Abstecher nach Como ist mit der Fähre schnell gemacht.

Auf den ersten Blick scheint Moltrasio wenig aufsehenerregend und so verirren sich auch nur wenige Touristen hierher. Streift man aber mit offenen Augen durch die engen und verwinkelten Gassen, erkennt man den Charme dieses kleinen Orts. Immerhin hatte auch der Modedesigner Gianni Versace seinen Sommersitz in Moltrasio.

Der Ort ist an den Hang gebaut und wird von einem Wasserfall durchflossen

Enge und verwinkelte Gassen von Moltrasio

Im Hafen von Moltrasio

In der Altstadt von Como

Nach Como ist es nicht weit

Villa Olmo in Como

Villa Olmo in Como

Como bei Nacht

Como bei Nacht

Hinterlasse eine Antwort

shares